qbig Hochdruckprüfstand
Benzstraße 1
D-26789 Leer
+49 (0) 441 20980-101

BI-DIRECTIONAL.
BI DYNAMIC.

Hoch­druck­prüf­stand für Gas­zäh­ler

Die qbig GmbH, eine Tochter der Gastransport Nord GmbH, baut einen neuen Hochdruckprüfstand für Gaszähler in Leer, Norddeutschland. Das Alleinstellungsmerkmal an diesem Prüfstand ist, dass Gaszähler in Nennweiten bis DN 500 im Druckbereich von 8 bis 55 bar in einer Aufspannung bidirektional geprüft werden können. Dadurch wird es möglich sein die Prüfzeiten für die Zählerstrecken, die in Speicheranwendungen und in Netzanwendungen mit bidirektionalem Messbetrieb eingesetzt werden, wesentlich zu verkürzen.

Der Prüfstand ist herstellerunabhängig und wird für die Prüfung von Turbinenradgaszählern und Ultraschallgaszählern sowohl für die Inverkehrbringung, Kalibrierung als auch für Eichungen eingesetzt werden. Der Prüfstand wird als Kalibrierlabor nach DIN EN ISO/IEC 17025 akkreditiert und durch eine Kalibrierung der Normale durch die Physikalisch Technische Bundesanstalt (PTB) auf das europäische Hochdrucknormal für Erdgas rückführbar sein. Der Prüfstand wird staatlich anerkannte Prüfstelle sein.

Tech­ni­sche Da­ten

Druckbereich:
pmin 8 bar abs. bis pmax 55 bar abs.

Durchflussbereich:
Qmin 13 m3/h bis Qmax 11.200 m3/h
Qmax 16.000 m3/h bei verminderten Prüfdruck

3 Prüfstrecken:
2 x DN 400 / DN 500 (max. Einbaulänge 14,5 m)
1 x DN 150 (max. Einbaulänge 8 m)

Bidirektionaler Betrieb

Keyfacts

  • Prüfung von Zählern bis DN 500
  • Hohe Flexibilität durch Ausführung als Closed Loop mit direkter Pipeline Anbindung
  • Permanenter Online Check der Gebrauchsnormale mit Ultraschallgaszählern
  • Direkte Überprüfung der Gebrauchsnormale gegeneinander im Prüfstand
  • Bidirektionale Prüfung

AN­FAHRT HOCH­DRUCK­PRÜF­STAND